Digitale Innovationen abseits von Technik suchen. Insbesondere da, wo das Silicon Valley keine Lösungen bietet, gibt es viel zu gestalten.

Menschen deutschlandweit aktivieren und notwendigen Wandel anstoßen.

Neue Ideen in der Öffentlichkeit verbreiten. Durch Dialog die Notwendigkeit und Machbarkeit eines Wandels in die Köpfe tragen.

Wie wollen wir unsere digitale Zukunft gestalten? Menschlich!

Zukunft lässt sich gestalten. Diese positive Grundannahme zieht sich durch die Idee unserer Dialogreise. Wir sehen durch die Digitalisierung große Veränderungen auf uns zukommen. Veränderungen, wie wir sie bereits während der Industriellen Revolution erlebt haben, nur mit einer weitaus höheren Geschwindigkeit und einzigartigen Dynamik. Wir sind damit in einer Zeit angekommen, wo es klare Visionen und Ideen braucht, wie wir uns das Leben in der Zukunft vorstellen. Wie wollen wir in Zukunft leben? Wie wollen wir unsere digitale Zukunft gestalten? Wir haben uns dazu Gedanken gemacht und möchten gerne mit Ihnen in Dialog treten.

Große Gruppe von Menschen, die als Symbol für Menschen

Themen und Inhalte

Zukunft der Arbeit gestalten

Unsere Arbeitswelt verändert sich durch die Digitalisierung stetig. Neue Kompetenzen und Weiterbildung der Mitarbeiter sind nötig. Der Umgang mit digitalen Technologien will gelernt sein. Auch Führungskäfte sind erheblich gefordert den Wandel im Unternehmen zu gestalten. Zudem stehen uns durch Robotik und künstliche Intelligenz große Umbrüche bevor, die den Strukturwandel der Vergangenheit klein erscheinen lassen.

Den digitalen Sprung initiieren

Die Digitalisierung des 21. Jahrhunderts wird erheblich weitergehen, als diejenige, welche wir aus dem 20. Jahrhundert kennen. Der Umbruch von Geschäftsmodellen, der eine Branche nach der anderen erfasst, war erst der Anfang. In einigen Jahren werden auch Sozialsysteme, ja unsere Wirtschaftsordnung als Ganzes, auf dem Prüfstand stehen. Dieser Prozess muss frühzeitig und mit Weitblick moderiert werden. Bisher hat sich die Politik diesen Themen nicht ernsthaft angenommen.

Städte und Land digital entwickeln

Bei der digitalen Entwicklung von Städten und dem ländlichen Raum geht es um mehr als nur Technologie und neue Geschäftsfelder. Der Mensch sollte im Mittelpunkt aller Anstregungen stehen. Nur so kann Smart City und Smart Country einen echten Nutzwert bieten. Es gilt zudem erste Betreibermodelle zu entwickeln. Das Erhalten der Selbstbestimmung von Städten und Regionen wird ein wichtiges Thema dabei sein.

Innovation in Politik und Verwaltung anstoßen

Allerorts geben die großen Digital-Unternehmen den Takt an. Dort werden derzeit die richtungsweisenden Zukunftsvisionen entwickelt und in die Tat umgesetzt. Politik und Verwaltung laufen dem digitalen Trend stetig hinterher. Während der Abstand zu den Vorreitern trotz aller Anstrengung weiter steigt, liefern sie die Bevölkerung den Entwicklungen nahezu schutzlos aus. Ein Europa ohne digitale Vision verliert neben den USA und China an Zukunftsfähigkeit.

Sicherheit in einem fragilen Umfeld schaffen

Als moderne Gesellschaft sind wir darauf angewiesen, dass alles um uns herum reibungslos funktioniert. Von Strom über Verkehr bis zur Versorgung der Supermärkte, darf es zu keinen Störungen kommen. Die Produktion unserer Güter ist auf komplexe internationale Wertschöpfungsketten verteilt. Effizienz und Komfort standen in den letzten Dekaden im Vordergrund, während Investitionen in Stabilität ausgeblieben sind. Die zunehmende Verletztlichkeit trifft auf eine internationale Sicherheitsarchitektur, die noch auf den Denk- und Handelsschemata des 20. Jahrhunderts basiert.

das Team

Jens Hansen neu quadrat

Jens Hansen

Zukunftsforscher und Speaker

Susanne Baldin

Susanne Baldin

Organisationsentwicklerin und Coach

Das Buch zur digitalen Zukunft – ein Einstieg ins Thema

Weltbetriebssystem, Industrie 4.0 Social Network

Tourdaten

Sie sind ein Unternehmen, eine Organisation oder eine Stiftung und wollen die digitale Zukunft mitgestalten? Mit unserer Dialogreise bieten wir Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, sich intensiv mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen. Wann und wo starten wir mit Ihnen?

08.10.2018

16.10.2018

26.11.2018

08.12.2018

Hannover

Hamburg

Berlin

München

Veranstaltungsanfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer für Rückfragen

Betreff

Ihre Nachricht

Bitte Datenschutzhinweis bestätigen